Kultur, Gestalten
Kultur, Gestalten / Kursdetails

Online: Gertrude Bell und T. E. Lawrence Zwei Biographien, die mit der modernen Staatenbildung im Nahen Osten nach dem Ersten Weltkrieg verbunden sind

Zwei Biographien, die mit der modernen Staatenbildung im Nahen Osten nach dem Ersten Weltkrieg verbunden sind
Gertrude Bell (1868-1926), die "Königin der Wüste", zählt zu den interessantesten und beeindruckendsten Frauen ihrer Zeit. Sie studierte in Oxford, wo sie als erste Frau ihrer Zeit einen Studienabschluss erwerben konnte. Als Archäologin und Historikerin beschäftigte sie sich mit Leidenschaft und Energie mit den Kulturen des Vorderen Orients. Nach ihrem Studienabschluss in Orientalistik avancierte sie auch aufgrund ihrer exzellenten Sprachkenntnisse zur Nahostexpertin und Agentin. Als Beraterin Winston Churchills und König Faisals mit besten Kontakten besaß sie später einen großen Anteil an der Gründung des modernen Irak.
Geheimagent, Literat, Archäologe - die Figur des T.E. Lawrence (1888-1935) ist bis heute widersprüchlich. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wurde T.E. Lawrence zum berühmtesten Soldaten. Wir blicken auf seine Biografie im Kontext der dramatischen Ereignisse jener Zeit. Bis heute erscheint er als höchst ambivalente Figur. Daran haben auch die zahlreichen Biografien und Aufzeichnungen über ihn wenig geändert. Durch David Leans Filmklassiker "Lawrence von Arabien" von 1962 wurde Lawrence weiteren Zuschauerkreisen bekannt.

Dr. Hans-Ulrich Kühn studierte Geschichte und Islamwissenschaften in Tübingen, Aix-en-Provence und Damaskus. Seit bald 30 Jahren arbeitet er als Studienreiseleiter im Nahen und Mittleren Osten und ist ein guter Kenner der Region. Darüber hinaus ist er als freier Dozent in der Erwachsenenbildung an zahlreichen Einrichtungen tätig.

Status: Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen

Kursnr.: S808

Beginn: Do., 07.04.2022 , 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Abend

Kursort: Online-Kurs

Gebühr: 7,50 €


Datum
07.04.2022
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Online-Kurs


Abgelaufen


Volkshochschule Stolberg

Frankentalstraße 3  52222 Stolberg
Tel: 02402 862457
Fax: 02402 862458
E-Mail: vhs@stolberg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 17:30 Uhr