Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: Sie sind hier: 
Rekonstruktionen Stolberger Bauwerke

Integrationskurse - gef√∂rdert durch das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge

 

Anmeldung nur nach Beratung und Einstufungstest.
Terminvereinbarung unter: 02402 862459 oder 9990199.

Kursort: VHS Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg

Preis pro Modul: 390,00 ‚ā¨/ 0,00 ‚ā¨

Das Integrationsgesetz sieht als wichtigen Baustein der Integration in Deutschland die Integrationskurse vor. Die Allgemeinen Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 UE (6 Module a 100 UE) und einem Orientierungskurs (100 UE) √ľber Geschichte, Kultur und Rechtsordnung in Deutschland. In speziellen Integrationskursen erhalten Teilnehmer/innen mit besonderem F√∂rderbedarf 9 Module Sprachunterricht. Die Kurse schlie√üen mit dem Deutsch-Test f√ľr Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau B1 und dem ‚ÄěTest Leben in Deutschland‚Äú ab. Ob Sie anspruchsberechtigt oder zur Teilnahme verpflichtet sind, erfahren Sie bei Ihrem Ausl√§nderamt oder in der Migrantenerstberatung. Das Bundesamt √ľbernimmt je nach Ihrer sozialen Situation entweder ganz oder zur H√§lfte die Kursgeb√ľhr von 390,- ‚ā¨ pro Modul.
Anmeldung nur nach persönlicher Beratung und Einstufungstest.
 

Rekonstruktionen Stolberger Bauwerke

Anmeldung nicht erforderlich

Kursnummer:
106
Kursstatus:
Keine Anmeldung möglich
freie Plätze:
150

Neue und bereits gezeigte Rekonstruktionsvorschläge von Christian Altena
Man kennt die historischen Bauwerke Stolbergs und liebt ihr altert√ľmliches Erscheinungsbild. Christian Altena wird als Experte der Baugeschichte bekannte Stolberger Bauwerke aus einer unbekannten Sicht pr√§sentieren.
Durch Spurensuche in historischen Bildquellen und Forschung am Bauwerk selbst zeigt er in Rekonstruktionen bzw. Rekonstruktionsvorschl√§gen, wie man sich die besonderen Bauwerke Stolberger Geschichte zu ihrer Erbauungszeit vorstellen kann. Ob Burg, Kupferh√∂fe oder Kirchen, alle Geb√§ude haben eine lange Baugeschichte hinter sich und wurden immer wieder ver√§ndert. Sowohl vorhandene als auch untergegangene Bauwerke werden dargestellt, so wie sie vor Jahrhunderten von ihren Baumeistern errichtet wurden. Neben ihrer Architektur werden auch die Baustile und Funktionen der Geb√§ude n√§her betrachtet. Darunter nicht nur die der Burg, sondern bspw. die Kupferh√∂fe Gr√ľnenthal und Roderburg sowie die Vogelsangkirche.

Termin:
Di. 04.12.2018
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Theatersaal
    Frankentalstr. 3
    52222 Stolberg
Kosten:
geb√ľhrenfrei

Copyright © VHS Stolberg 2013