Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: Sie sind hier: 
Die historische Neustadt - das Werk der Architekten Schleicher, Peltzer & Co

Integrationskurse - gef√∂rdert durch das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge

 

Anmeldung nur nach Beratung und Einstufungstest.
Terminvereinbarung unter: 02402 862459 oder 9990199.

Kursort: VHS Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg

Preis pro Modul: 390,00 ‚ā¨/ 0,00 ‚ā¨

Das Integrationsgesetz sieht als wichtigen Baustein der Integration in Deutschland die Integrationskurse vor. Die Allgemeinen Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 UE (6 Module a 100 UE) und einem Orientierungskurs (100 UE) √ľber Geschichte, Kultur und Rechtsordnung in Deutschland. In speziellen Integrationskursen erhalten Teilnehmer/innen mit besonderem F√∂rderbedarf 9 Module Sprachunterricht. Die Kurse schlie√üen mit dem Deutsch-Test f√ľr Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau B1 und dem ‚ÄěTest Leben in Deutschland‚Äú ab. Ob Sie anspruchsberechtigt oder zur Teilnahme verpflichtet sind, erfahren Sie bei Ihrem Ausl√§nderamt oder in der Migrantenerstberatung. Das Bundesamt √ľbernimmt je nach Ihrer sozialen Situation entweder ganz oder zur H√§lfte die Kursgeb√ľhr von 390,- ‚ā¨ pro Modul.
Anmeldung nur nach persönlicher Beratung und Einstufungstest.
 

Die historische Neustadt - das Werk der Architekten Schleicher, Peltzer & Co

Anmeldung nicht erforderlich

Kursnummer:
105
Kursstatus:
Keine Anmeldung möglich
freie Plätze:
150

In der zweiten H√§lfte des 19. Jahrhunderts entstand au√üerhalb der engen Altstadt die gro√üz√ľgig angelegte historische Neustadt. Auf dem einstigen "Kortumschen Terrain" am Steinweg wurden Wohn- und Gesch√§ftsh√§user errichtet, zu dem zum Beispiel die Textilkaufh√§user Wolff und Leyens & Levenbach, das Gesch√§ftshaus Kohler sowie die Kortumstra√üe geh√∂ren. Aber auch die Wohn- und Gesch√§ftsbauten Schulte, Holtz und Stollenwerk am Steinweg geh√∂ren zu diesem Bauprogramm. Im einstigen Park des Kupferhofes Gr√ľnenthal, der um 1888 in den Besitz der Stadt Stolberg gelangte und bis zur Sonnentalstra√üe reichte, wurde der Kaiserplatz und die Bebauung errichtet, zu der beispielsweise die alte Post, das Eckhaus mit den Fresken und das Amtsgericht geh√∂ren. Au√üerdem entstanden an der Rathausstra√üe unter anderem mit "Steffens-Eck" und dem Knappschaftsgeb√§ude pr√§chtige Wohn- und Gesch√§ftsbauten. Architekten dieser Bauten waren unter anderem die Baumeister Carl Peltzer, Carl Wilhelm Schleicher und Oskar Helge aus Aachen. Vorgestellt werden das Bauprogramm und seine Bauherrn sowie die Architekten im Rahmen eines Text- und Bildvortrages.

Termin:
Di. 20.11.2018
Dauer:
1 Abend
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Theatersaal
    Frankentalstr. 3
    52222 Stolberg
Kosten:
geb√ľhrenfrei

Copyright © VHS Stolberg 2013