Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: Sie sind hier: 
Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im Alltag

Integrationskurse - gef√∂rdert durch das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge

 

Anmeldung nur nach Beratung und Einstufungstest.
Terminvereinbarung unter: 02402-862459 oder 9990199.

Kursort: VHS Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg

Preis pro Modul: 390,00 ‚ā¨/ 0,00 ‚ā¨

Das Integrationsgesetz sieht als wichtigen Baustein der Integration in Deutschland die Integrationskurse vor. Die Allgemeinen Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 UE (6 Module a 100 UE) und einem Orientierungskurs (100 UE) √ľber Geschichte, Kultur und Rechtsordnung in Deutschland. In speziellen Integrationskursen erhalten Teilnehmer/innen mit besonderem F√∂rderbedarf 9 Module Sprachunterricht. Die Kurse schlie√üen mit dem Deutsch-Test f√ľr Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau B1 und dem ‚ÄěTest Leben in Deutschland‚Äú ab. Ob Sie anspruchsberechtigt oder zur Teilnahme verpflichtet sind, erfahren Sie bei Ihrem Ausl√§nderamt oder in der Migrantenerstberatung. Das Bundesamt √ľbernimmt je nach Ihrer sozialen Situation entweder ganz oder zur H√§lfte die Kursgeb√ľhr von 390,- ‚ā¨ pro Modul.
Anmeldung nur nach persönlicher Beratung und Einstufungstest.
 

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im Alltag

Tel. Anmeldung od. per Email

Kursnummer:
154
Kursstatus:
Keine Anmeldung möglich
freie Plätze:
20

In einer losen Reihe zum Thema Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung besch√§ftigen wir uns an diesem Tag mit Abfallvermeidung und -verwertung. Die Deutschen produzieren immer mehr M√ľll und belegen allein mit √ľber 200 kg Verpackungsm√ľll pro Kopf und Jahr europaweit einen Spitzenplatz. Gleichzeitig geh√∂ren wir zu den Spitzenreitern beim Recycling, der Gewinnung von Rohstoffen aus Abf√§llen und deren Verarbeitung zu neuen Produkten. Ein Dritttel der Bev√∂lkerung ist nicht vertraut mit der Thematik, viele wissen beispielsweise nicht, dass es eine gesetzliche Pflicht zur Vorsortierung nach den Abfallarten Papier, Glas, Kunststoffe, organische Abf√§lle, Metalle, Elektroger√§te und Sperrm√ľll gibt. Auch beim Sortieren gilt: Qualit√§t geht vor Quantit√§t. F√ľr Zugewanderte ist das System und die Wertigkeit oftmals schwer zu durchschauen. Eine Expertin der AWA, unseres regionalen Abfallentsorgers, wird an zweiTagen (15.03. und 19.04.) mit uns die Themen M√ľll vermeiden - trennen - verwerten in abwechslungsreicher Form bearbeiten.

Zeitraum:
Do. 15.03.2018 - Do. 19.04.2018
Dauer:
2 Vormittage
Uhrzeit:
11:00 - 12:30 Uhr
Dozent(en):
Kurstermine:
Datum Zeit Unterrichtsraum
15.03.2018 11:00 - 12:30 Uhr 105 Vortragsraum
19.04.2018 11:00 - 12:30 Uhr 105 Vortragsraum

Kursort(e):
  • 105 Vortragsraum
    Frankentalstraße 3
    52222 Stolberg
Kosten:
geb√ľhrenfrei

Copyright © VHS Stolberg 2013