Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: Sie sind hier: 
Studienfahrt: Das mittlere Moseltal

Integrationskurse - gef√∂rdert durch das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge

 

Anmeldung nur nach Beratung und Einstufungstest.
Terminvereinbarung unter: 02402-862459 oder 9990199.

Kursort: VHS Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg

Preis pro Modul:   195 ‚ā¨ bei Anmeldung

Das Integrationsgesetz sieht als wichtigen Baustein der Integration in Deutschland die Inte- grationskurse vor. Die Allgemeinen Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 UE (6 Module a 100 UE) und einem Orientierungskurs (100 UE) √ľber Geschichte, Kultur und Rechtsordnung in Deutschland. In speziellen Integrationskursen erhalten Teilnehmer/innen mit besonderem F√∂rderbedarf 9 Module Sprachunterricht. Die Kurse schlie√üen mit dem Deutsch-Test f√ľr Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau B1 und dem ‚ÄěTest Leben in Deutschland‚Äú ab. Ob Sie anspruchsberechtigt oder zur Teilnahme verpflichtet sind, erfahren Sie bei Ihrem Ausl√§nderamt oder in der Migrantenerstberatung. Das Bundesamt √ľbernimmt je nach Ihrer sozialen Situation entweder ganz oder zur H√§lfte die Kursgeb√ľhr.

 

 

Studienfahrt: Das mittlere Moseltal

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
201
Kursstatus:
Anmeldung möglich
freie Plätze:
19

Von P√ľnderich bis Bernkastel-Kues
Nur 35 Kilometer liegen zwischen P√ľnderich und Bernkastel-Kues. Doch eine Vielzahl der St√§dte und D√∂rfer der Region sind reich an Geschichte und Kunst.
Bernkastel-Kues mit seinen Fachwerkhäusern am Markt zählt zu den besterhaltenen Architekturensembles des gesamten Moseltals. Im Stadtteil Kues begegnen wir dem bekanntesten Bewohner der Stadt: Nikolaus von Kues. Das Geburtshaus und das Cusanusstift erinnert an den bedeutenden Gelehrten und Kardinal.
Traben-Trabach hat einen anderen Charakter. Der Gro√üteil der Fachwerkh√§user ging im Stadtbrand im Jahr 1879 verloren. Daf√ľr besitzt es im Haus B√∂cking (heute Mittelmosel Museum) ein besonderes Beispiel f√ľr "Wohnkultur" des 18. Jahrhunderts. Vor allem der Salon mit den alten handgemalten Landschaftstapeten und das Speisezimmer mit Delfter Fliesen sind ganz besondere Rarit√§ten.
Auch Enkirch oder P√ľnderich w√ľrden sich f√ľr kurze Besichtigungen anbieten, wenn die Zeit das erlaubt.
Eintritte werden vor Ort erhoben: etwa 7,- €

Anmeldung: telefonisch, online oder mit Anmeldekarte

Termin:
Sa. 07.10.2017
Dauer:
1 Tag
Uhrzeit:
08:00 - 21:00 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Treffpunkt VHS
    Frankentalstr. 3
Kosten:
50,00 €

Copyright © VHS Stolberg 2013